Schulungen

Wir bieten verschiedene Schulungen im Rahmen eines Grund- und Aufbauprogramms sowie individuelle Fachschulungen an, die es ermöglichen, das Fachwissen betreffend praktische Anwendung von Hochgebirgsklima in verschiedenen Bereichen zu vertiefen. Die Schulungen (von 1, 5 bzw. 10 Tagen) bestehen immer aus einem theoretischen Teil sowie aus praktischen Übungen, die in einem unserer Zentren oder – wenn Ihnen bereits Ihre eigene LOXYS®-Anlage zur Verfügung steht – direkt bei Ihnen vor Ort stattfinden.

 

loxys-99

 

Auf Wunsch können wir gerne individuelle Trainings- bzw. therapeutische Programme aufstellen. Es kommt manchmal vor, selbst bei Personen, die sich mit Sport bzw. mit Rehabilitation professionell beschäftigen, dass man auf gewisse Hemmungen vor Nutzung des Potentials des simulierten Hochgebirgsklimas – selbst bei solch umfangreichen Möglichkeiten, welche das System LOXYS® bietet, stößt. Diese Hemmungen sind oft auf mangelndes Wissen und fehlende Erfahrung diesbezüglich zurückzuführen. In solchen Fällen gibt erst der erste praktische Aufenthalt in der von uns geschaffenen Höhe einen entsprechenden Aufschluss darüber, der jegliche Hemmungen überwinden lässt. Sie werden also herzlich eingeladen, unser Angebot für Aufenthalte, Probetrainings bzw. für andere therapeutische Beschäftigungen, die in unseren Partnerszentren, in der reinen Bergluft von LOXYS®, absolviert werden können, in Anspruch zu nehmen. Sie werden gebeten, sich mit uns in Kontakt per E-Mail, Post bzw. Telefon zu setzen, um einen individuellen Termin festzusetzen

 

Medizinische Schulungen

LOXYS® bietet Schulungen im Bereich präklinischer Maßnahmen, erweitert auch um Probleme betreffend Hilfeleistung bei Verletzungen, an. Solche Schulungen können einzeln bzw. im Paket samt Technologie in Anspruch genommen werden. Für Teilnehmer werden entsprechende Zertifikate ausgestellt. Der Grundteil einer Schulung umfasst einen Themenbereich betreffend Erkennung und Einleitung entsprechender Rettungsmaßnahmen im Falle eines plötzlichen Kreislaufstillstandes mithilfe von Automatisierten Externen Defibrillatoren (AED).

 

loxys-100

 

Die Schulung wird gem. den Leitlinien des European Resuscitation Council für Grundreanimationsmaßnahmen (BLS) geführt. Die Schulungsdauer beträgt 4h, wovon die meiste Zeit (3h) praktische Übungen an einem Phantom sind. Die Schulung wird von einer medizinischen Rettungsfachkraft geführt.

 

Schulungen im Bereich Gebirgsmedizin

LOXYS® bietet auch komplexe medizinische Schulungen vor einem Aufenthalt in Hochbergen an. Es handelt sich dabei um eine umfassende 2-Tages-Schulung, derer Umfang folgende Probleme erörtert:

1. Tag:

  • Charakteristik der Höhenumgebung, Gefährdungen objektiver und subjektiver Art – Vortrag 30 Min.
  • Höhenreaktionen des menschlichen Organismus. Übungen zu viert unter simulierten Höhenbedingungen – Vortrag 120 Min.
  • Höhenanpassung, Besprechung physiologischer adaptiver Reaktionen – Vortrag 30 Min.

 

loxys-101

 

  • Akute Bergkrankheit (AMS), Ursachen, Symptome, Erkennung, Behandlung – Vortrag 30 Min.
  • Schwere Zustände akuter Bergkrankheit – Höhenhirn- und -lungenödem, Ursachen, Symptome, Erkennung, Vorgehensweise – Vortrag 30 Min.
  • Schlafstörungen in der Höhe, Abhilfemaßnahmen – Vortrag 30 Min.
  • Kälteeinwirkung auf den menschlichen Organismus – Hypothermie und Erfrierungen. Fachkenntnisse im Bereich Erkennung und Einleitung eines entsprechenden präklinischen Verfahrens – Vortrag 45 Min.
  • Gruppenübungen im Bereich steriles Verbinden von Extremitäten – Vortrag 60 Min.
  • Einwirkung erhöhter UV-Strahlung in der Höhe. Schneeblindheit, Sonnenbrand – Vortrag 30 Min.


  2. Tag:

  • Verhalten bei Gewittern, Blitzschlag – Vortrag 20 Min.
  • Grundreanimationsmaßnahmen bei Erwachsenen gemäß den Leitlinien des European Resuscitation Council – Vortrag 60 Min.
  • Grundreanimationsmaßnahmen – Phantomübungen – 120 Min.
  • Maßnahmen bei Bruch, Verdrehung, Verrenkung – Übungen in Paaren – 60 Min.
  • Maßnahmen bei Blutung und Penetrationsverletzung, Druckverbinden – Übungen in Paaren – 30 Min.

 

loxys-102

 

  • Fachkenntnisse im Bereich Wunddebridement samt entsprechendem Wundschutz, chirurgisches Nähen von Wunden – Übungen 60 Min.
  • Fachkenntnisse im Bereich interne Notfälle – Herzinfarkt, Gehirnschlag, Lebensmittelvergiftung, Infektion – Vortrag 30 Min.
  •  Verbandkasten für Bergausflug – was kommt drin? – Vortrag 20 Min.

Die Schulung wird von einer ärztlichen und medizinischen Rettungsfachkraft geführt.