System LOXYS

Trainings und Aufenthalte unter Hochgebirgsklimabedingungen sind seit Jahrzehnten eine der meist natürlichsten Methoden zur effektiven Verbesserung der Aufnahme, des Transport und der Verwertung von Sauerstoff durch den Organismus. Aktuelle kognitive Errungenschaften im Bereich molekularer Medizin weisen auf ein enormes Potenzial hin, das in gezielter Verwertung hypoxischer Klimabedingungen sowie in Entwicklung neuer Strategien zu therapeutischen und Vorbeugungszwecken steckt.

 

loxys-84

 

Im Leistungssport spielen russische, deutsche und amerikanische Profisportler weltweit die erste Geige. Um an der Spitze zu bleiben, sind die Trainer gezwungen, nach immer mehr effektiven Trainingsmethoden für ihre Sportler zu suchen. Russische, deutsche und amerikanische Wissenschaftler haben sehr viele verschiedene Trainingsmethoden ausgearbeitet, es gibt Fachanweisungen für beinahe jede Sportdisziplin. Im Zusammenhang damit, dass ein wesentlicher Zusammenhang zwischen einer kontrollierten Sauerstoffunterversorgung und der Leistungsfähigkeit des Organismus der Sportler entdeckt wurde, wurde von manchen Trainern angeraten, mit Sauerstoffmasken zu trainieren, und die anderen dagegen ließen ganze Komplexe mit Untedruckamtosphäre-Sälen errichten. Mehr Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Höhentraining sowie Medizin und Hochgebirgsklima.

Die Technologie LOXYS übertrifft solche Lösungen, indem sie die Erhaltung stabiler Höhenbedingungen durch Schaffung und Dauerkontrolle eines entsprechenden Gasverhältnisses in der Luftzusammensetzung sicherstellt. Dadurch ist es nicht erforderlich, sich in einer Kammer mit gesenktem Druck aufzuhalten bzw. eine Maske zu tragen.