Kein Rauch ohne Flamme… und keine Flamme ohne Sauerstoff!

Es reicht, wenn der Sauerstoffgehalt in der Luft bis auf 14-15% herabgesetzt wird, was dem Aufenthalt in einer Höhe von ca. 2700m ü.d.M., wie z.B. auf dem höchsten Gipfel von Tatra, entspricht. Unter solchen Sauerstoffbedingungen lässt sich keine Feuerquelle, kein Feuerzeug, keine Streichhölzer, kein Gas u.dgl. entzünden. Wenn der Sauerstoffgehalt in der Luft noch stärker herabgesetzt wird, bis auf 13,6%, was dem Aufenthalt in einer Höhe von ca. 3000m ü.d.M. entspricht, ist die Feuerentzündung praktisch unmöglich.

All die Hauptursachen für einen Brandausbruch, wie z.B.:

  • Entzünden eines leichtentzündlichen Stoffes (Benzin, Lösungsmittel, Spiritus u.dgl.),
  • Zigarettenstummel,
  • Leitungsfunken, elektrischer Kurzschluss u.dgl.

können in einem vom LOXYS-SAFE® geschützten System keinerlei brandausbrechende Wirkung entfalten!

 

loxys-78

 

Eine Ausnahme davon können, in Extremfällen, Spezialstoffe sein, die sauerstofffrei brennen, also weißer Phosphor oder Napalm. Jedoch in Räumen, die mithilfe vom LOXYS-SAFE® geschützt sind, kann der Brand, der infolge der Anzündung solcher Stoffe entsteht, auf den restlichen Raumbereich nicht ausbrechen.